Kommentar: Verfassungsschutz und Wissenschaft (17.02.2017)

Im November des vergangenen Jahres wurde die Kooperation des Instituts für Demokratieforschung der Georg-August-Universität Göttingen unter anderem mit dem niedersächsischen Verfassungsschutz bekannt gegeben. In einer Pressemitteilung des Innenministeriums wurde verlautbart, dass eine „Dokumentationsstelle zur Analyse und Bewertung von Demokratiefeindlichkeit und politisch motivierter Gewaltbereitschaft“ eingerichtet werde und hierbei mit dem Verfassungsschutz …

Continue reading

Pressemitteilung: Stilbrvch wieder geöffnet!

Im studentischen Veranstaltungskeller „Stilbrvch“ können wieder Partys und andere studentisch organisierte Veranstaltungen stattfinden. Da der steuerrechtliche Status des Veranstaltungskellers ungeklärt war, fanden seit Mitte 2016 keine Veranstaltungen mehr statt. Hintergrund ist ein durch Vorgänger-Asten seit mehreren Jahren verschleppter Streit mit dem Finanzamt: „Wir sind außerordentlich glücklich, die rechtlichen Fragen endlich …

Continue reading

Pressemitteilung: Göttinger AStA erstattet Strafanzeige (07.02.2017)

Der Allgemeine Studierendenausschuss der Universität Göttingen hat am 02. Februar 2017 Strafanzeige gegen Unbekannt bei der Polizeidirektion Göttingen erstattet. Demnach besteht der Verdacht auf einen unberechtigten Zugriff auf den AStA-internen E-Mail-Verkehr durch Dritte. Nachdem eine Göttinger Hochschulgruppe, die aktuell nicht an der Arbeit der Allgemeinen Studierendenvertretung partizipiert, Auszüge aus einer …

Continue reading

Offener Brief: Keine Bühne für Antisemitismus an der Uni Göttingen – FSR SoWi und AStA fordern Absage antisemitischer Veranstaltungsreihe

Unter dem Titel „Naher Osten – Ferner Frieden?“ organisiert Prof. Dr. Irene Schneider in Kooperation mit der deutsch-palästinensischen Gesellschaft eine Vortragsreihe, deren Auftakt die Ausstellung „Die Nakba – Flucht und Vertreibung der Palästinenser 1948“ des Vereins Flüchtlingskinder im Libanon e.V. darstellt. Schon an dieser Ausstellung ist vieles problematisch und eine …

Continue reading

Wider den Neonazis – Studierende auf die Straße!

Pressemitteilung, 08.09.2016: Göttinger Studierendenvertretung ruft Kommiliton*innen zu Protesten gegen die geplante NPD-Demonstration am Wochenende auf Am kommenden Samstag, den 10. September, wollen Nazis in Gestalt des „Freundeskreises Thüringen/ Niedersachsen“ und der NPD zum ersten Mal seit 2005 wieder durch Göttingen marschieren. Als mobiler Demonstrationszug zunächst verboten, inzwischen als stationäre Kundgebung …

Continue reading

Pressemitteilung: AStA verurteilt massive Polizeigewalt bei antifaschistischer Demonstration

Der AStA der Uni Göttingen verurteilt das gewaltsame Vorgehen der Polizei gegen antifaschistische Demonstrant*innen am 31.07.2016 und erklärt sich solidarisch mit den von Kriminalisierung betroffenen Aktivist*innen. Im Rahmen von Protesten gegen eine Kundgebung des neonazistischen “Freundeskreises Thüringen/Niedersachsen” auf dem­ Göttinger Albaniplatz war es zu schweren Übergriffen von polizeilicher Seite gekommen, insbesondere durch …

Continue reading

Göttingen: Kein Platz für Nazis und ihre Freund*innen

AStA ruft zu Widerstand gegen Kundgebung des völkischen „Freundeskreises Thüringen/Niedersachsen“ auf Der rechtsextreme Freundeskreis Thüringen/Niedersachsen hat für den kommenden Sonntag (31.07.), um 19 Uhr, eine Mahnwache unter dem Motto „Ausländerkriminalität stoppen – Schluss mit Mord und Totschlag!“ auf dem Albaniplatz angemeldet. Als Vertretung der Studierenden der Universität Göttingen ruft der …

Continue reading

Pressemitteilung: AStA fordert Studentenwerk auf: Solidarmodell statt horrende Mieterhöhungen!

Das Studentenwerk Göttingen wird vermutlich den Semesterbeitrag und die Mieten in den Wohnheimen erhöhen, um den akuten Renovierungsbedarf in Wohnheimen und Mensen finanzieren zu können. Dabei verliert das Studentenwerk allerdings seinen sozialen Auftrag vollkommen aus den Augen (siehe Pressemitteilung des AStA vom 18.04.2016). Anlässlich der am Freitag, den 03.06.2016 stattfindenden …

Continue reading

Die Rassisten in Göttingen stoppen!

AStA ruft zu Widerstand gegen Kundgebung des rechten „Freundeskreises Thüringen/Niedersachsen“ auf Die neurechte Gruppierung „Freundeskreis Thüringen/Niedersachsen“ hat für Samstag, den 21.05., um 14 Uhr eine Kundgebung auf dem Göttinger Bahnhofsvorplatz angemeldet. Der sogenannte „Freundeskreis“ ist ein Sammelbecken extrem rechter Kräfte in der Region.  Dabei reicht das Teilnehmerfeld von altbekannten Nazis …

Continue reading

Pressemitteilung: Zur Prozesseröffnung: Gewalttätigen Studentenverbindungen entgegentreten!

Am Mittwoch, den 11. Mai 2016 beginnt um 9 Uhr beim Amtsgericht Göttingen (Saal B15) der Prozess gegen zwei Verbindungsstudenten der Landsmannschaft Verdensia Göttingen. Im Jahr 2015 hatten die Beiden den Pressesprecher der Wohnrauminitiative angegriffen, wodurch dieser von seinem Fahrrad stürzte und sich schwere Verletzungen am Knie zuzog, die daraufhin …

Continue reading