Kulturticket

Seit dem Wintersemester 2012/2013 gibt es für alle Studierenden der Universität Göttingen ein Kultursemesterticket, kurz Kulturticket. Dieses bietet Euch in Form Eures Studienausweis kostenfreien oder stark ermäßigten Eintritt in verschiedene Veranstaltungen der zahlreichen Kultureinrichtungen in Göttingen. Die genauen Konditionen der einzelnen Einrichtungen findet Ihr unten.

Insgesamt kostet Euch das Kulturticket im Wintersemester 2016/17 und im Sommersemester 2017 je 9,50€,  die Ihr automatisch mit dem Semesterbeitrag bei Immatrikulation oder Rückmeldung bezahlt.
Im Januar habt Ihr dann die Möglichkeit über das Kultursemesterticket in der jährlichen Urabstimmung zu entscheiden. Dabei stellt der AStA Euch das best ausgehandelte Preis-Leistung-Verhältnis mit den Kultureinrichtungen zur Abstimmung.

Sprechstunde

Bei Fragen und Anregungen könnt Ihr die Kulturticketbeauftragten im AStA anfragen.

 

Konditionen im WiSe 16/17 und SoSe 17


I. SC Göttingen 05
kostenloser Eintritt zu allen Ligaheimspielen der ersten Herrenmannschaft.
zur Website

Apex
Kostenloser Eintritt zu Eigenveranstaltungen & Veranstaltungen von Stille Hunde (Abendkasse).
zur Website

BG Göttingen
100 Karten an der Abendkasse für 1€, 100 Karten bis eine Woche vor Spielbeginn für 1€, Restkarten (Stehplatzkarten) für 1€ ab 1/2h vor Spielbeginn für die Heimspiele der 1. Herrenmannschaft.
zur Website

Deutsches Theater
kostenloser Eintritt bei Eigenproduktionen an der Abendkasse und bei Reservierungen (3 Tage vorab).
zur Website

Dots
Kostenloser Eintritt für die Hälfte der verfügbaren Plätze bei mindestens zehn Konzerten im Semester (Abendkasse).
zur Website

Göttinger Symphonie Orchester
Kostenloser Eintritt an der Abendkasse.
zur Website

Internationale Händel-Festspiele Göttingen
Kostenloser Eintritt bei allen Eigenveranstaltungen (Abendkasse), kostenloser Bustransfer bei Regionalkonzerten.
zur Website

Junges Theater
1€ Eintritt bei allen Eigenproduktionen (Abendkasse /Reservierung). 4€ Eintritt bei Musikstücken (Abendkasse / Reservierung) (Abholung bis 45 Min. vor Vorstellungsbeginn, nicht online, keine freie Platzwahl).
zur Website

KAZ
Kostenlose Teilnahme Keramikwerkstatt, Ermäßigung diverser Workshops & Kurse, drei Monate kostenlose Teilnahme an den wöchentlichen Akrobatik- & Jonglageangeboten. 50% Ermäßigung auf den Mitgliedsbeitrag.
zur Website

Kantorei St. Jacobi
Kostenloser Eintritt bei Konzerten an der Abendkasse
zur Website

Kulturlichter
Kostenloser Eintritt an der Abendkasse (außer Seminare).
zur Website

Literarisches Zentrum
Kostenloser Eintritt an der Abendkasse (außer Sonderveranstaltungen).
zur Website

Museum Friedland
Inhaber*innen des Kulturtickets erhalten für die Laufzeit des restlichen Semesters (WS 16/17) sowie des Sommersemesters 2017 freien Eintritt
zur Website

Göttinger Literaturherbst
Kostenloser Eintritt bei allen Veranstaltungen an der Abendkasse (bei denen der Literaturherbst die Eintrittspreise selbst festlegt).
zur Website

Musa
5€ Ermäßigung (VVK / Abendkasse). Bei mind 4 Veranstaltungen / Semester mit 10€ Ermäßigung.
zur Website

Nörgelbuff
Kostenloser Eintritt montags, mittwochs und bei diversen Veranstaltungen an der Abendkasse, mindestens zwei spezielle Kulturticketveranstaltungen pro Monat.
zur Website

ThOP
Kostenloser Eintritt bei Eigenproduktionen (außer Premieren).
zur Website

Universitätschor und -orchester
Vergünstigter Eintrittspreis von 1€ (Abendkasse).
zur Website

Des Weiteren kooperiert das Kulturticket mit dem Künstlerhaus Göttingen, bei deren Ausstellungen und Veranstaltungen Ihr ebenfalls kostenlosen Eintritt erhaltet.

Außerdem gelten seit der erfolgreichen Urabstimmung über das Kulturticket WS 17/18 und SoSe 18  folgende zusätzlichen Regelungen:

Der Fachbereich Kultur der Stadt Göttingen (zur Webiste) und der Kunstverein Göttingen (zur Website) gewähren bereits ab Ergebnisverkündigung kostenlosen Eintritt für alle Studierenden zu Ausstellungen im Alten Rathaus sowie in das Städtische Museum, der AStA bietet dafür die Möglichkeit dies zu bewerben.

 

Fragen zum Kulturticket


Wie erhalte ich ein Kulturticket?
Du besitzt das Kulturticket, sobald Dein Studienausweis gültig validiert ist. Dies bedeutet, dass sich auf Deinem Studienausweis der Druck „Gültig bis tt.mm.20jj – Semesterticket“ befindet.

Wie erhalte ich den ermäßigten oder kostenlosen Eintritt mit dem Kulturticket?
Im Normalfall erhältst Du den ermäßigten oder kostenlosen Eintritt direkt an der Abendkasse, wenn Du Deinen gültigen Studienausweis vorzeigst. Falls Du Karten im Voraus zum Beispiel online reservierst, hast Du dort die Möglichkeit die Preisklasse „Kulturticket“ auszuwählen. Beim Einlass musst Du dann Deinen gültigen Studienausweis vorzeigen, um das Ticket zu verifizieren.

Welche Konditionen bestehen bei welchen Kultureinrichtung?
Eine genaue Auflistung der Konditionen findest Du in der Tabelle oben.

Wie viele Plätze sind für das Kulturticket reserviert?
Normalerweise werden die Restplätze an der Abendkasse an Studierende mit Kulturticket verteilt. In Einzelfällen ist in ein bestimmtes Platzkontingent (BG Göttingen) für das Kulturticket reserviert. In beiden Fällen gilt das Prinzip „First come, first served“.

Kann man das Kulturticket auch nutzen, wenn man beurlaubt ist?
Nein, da beurlaubte Studierende kein Kulturticket besitzen. Vorsicht ist geboten bei der Verlängerung des Studienausweises vor Beginn des Semesters, in dem man sich beurlauben lassen möchte: Bei der Bedruckung des Studienausweises wird der Semesterticket-Aufdruck gelöscht, sodass der Studienausweis nicht mehr nutzbar ist. Deshalb lässt Du am besten den Studienausweis kurz vor Beginn des Urlaubssemesters verlängern.

Was kostet mich das Kulturticket?
Das Kulturticket kostet Dich im sowohl im Wintersemester 2016/17, als auch im Sommersemester 2017 9,50€. Diese Beträge sind in deinem Immatrikulations- oder Rückmeldebeitrag inbegriffen.

Kann ich mein Semesterticket rückerstatten lassen?
Das Kulturticket lässt sich nicht in Fällen von Schwerbehinderung oder Doppelimmatrikulation erstatten. Nur in Fällen sozialer Härten kann ein Antrag auf Rückerstattung zusammen mit dem Bahn- und Bussemesterticket gestellt werden.

Kommentare sind geschlossen