Nachhaltigkeit

Euer Nachhaltigkeits-Team besteht aus Franziska Schade und Thorben Siepmann.

Als Poolstelle für Nachhaltigkeit setzen wir uns für eine nachhaltigere Universität ein.
Dazu wollen wir als Schnittstelle und Ansprechpartner zwischen verschiedenen universitären Stellen, Initiativen und regionalen Verbänden zum einen Vernetzungsarbeit und Unterstützung leisten. Zum anderen ist es uns ein Anliegen auch eigene Ideen umzusetzen. Dazu wollen wir Projekte zur Nachhaltigkeit in Forschung und Lehre anstoßen, Awareness für nachhaltige Themen schaffen und Veranstaltungen, z.B. zu nachhaltiger Life Science vorbereiten.
Auch ist es für uns wichtig, dass bei der Vielzahl von universitären Neu- und Umbauprojekten Aspekte der Ökologie und Nachhaltigkeit miteinfließen.
Obwohl Nachhaltigkeit aus unserer Sicht ein Querschnittsthema ist, das in vielen verschiedenen Gebieten eine Rolle spielt, sollen auch ökologische Projekte nicht vernachlässigt werden. Dazu sollen z.B. in Zusammenarbeit mit dem Studentenwerk vermehrt smarte Mehrwecksysteme die herkömmlichen Pappbecher ersetzen und durch `Bring-your-own-Cup`- Aktionen der Becherbedarf weiter gesenkt werden.

Bei Fragen, Anregungen und Ideen erreicht Ihr uns unter nachhaltigkeit@asta.uni-goettingen.de

Kommentare sind geschlossen