Aufbuchung zu viel erhobener Semesterticketbeiträge

Gestern wurden 1,81 € auf euer Druckguthaben zusätzlich aufgebucht, die ihr im letzten Semester aufgrund von Abstimmungsproblemen leider zu viel bezahlen musstet.

Warum dies passieren konnte? Eigentlich aus einem sehr positiven Anlass: Denn in der Vergangenheit konnte noch nach der Urabstimmung ein günstigeres Angebot mit den Bahnanbietern verhandelt und auch durch eure Vertretung abgestimmt werden. Leider wurde die zugehörige Senkung des Beitrages aber nicht den zuständigen Stellen der Univerwaltung mitgeteilt, wodurch zu viel eingezogen wurde.

Für diesen Fehler entschuldigen wir uns vielmals und hoffen, dass ihr auch dieses Guthaben sinnvoll verwenden werdet! Danke auch nochmal an StudIT für die Abwicklung.