Deutschlandstipendium: Nur ein Tropfen auf den heissen Stein

Heute abend werden im Rahmen einer Zeremonie 136 Studierenden unserer Hochschule ihre Deutschlandstipendien verliehen. Wir beglückwünschen dabei selbstverständlich all jende, die erfolgreich darin waren und durch exzellente Noten und Engagement herausstechen!

Doch zugleich finden wir es höchst bedenklich, dass das Deutschlandstipendium weiterhin deutlich davon entfernt ist, die von der Politik vorgegebene Marke von 2 Prozent der Studierenden zu erreichen. Insbesondere deswegen, weil die Quote an Studierenden zumindest an unserer Hochschule stagniert.

Während es im letzten Jahr bei etwa 28.000 Studierenden 128 profititerten, so sind es nun bei über 30.000 Studierenden 136 Personen. Damit ist die tatsächliche Empfangsquote sogar minimal gefallen. Insofern sind die Jubelbotschaften des Präsidiums gerade aufgrund der hohen Verwaltungskosten mit Vorsicht zu genießen.

http://www.uni-goettingen.de/de/3240.html?cid=5365