Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Arbeiter*innenkinder aller Länder, vereinigt euch! – Vortrag zur Bildungsbenachteiligung

13. Dezember @ 18:00

Mit Andreas Kemper, Publizist und Soziologe

Dass das Bildungssystem Menschen mit sogenannter „niederer Herkunft“ diskriminiert, wird immer wieder aus Neue festgestellt. Politisch könnte sich nun etwas ändern: Der Dritte Antidiskriminierungsbericht bietet eine Steilvorlage, denn erstmals wird ausführlich Soziale Herkunft thematisiert; Schule mit Courage / Schule ohne Rassismus hat ein Themenheft „Klassismus. Diskriminierung aufgrund der sozialen Herkunft“ vorgelegt; und vielleicht kommt es bei Arbeiterkind.de mit seinen 75 Ortsgruppen zum Umschlag von der Quantität in die Qualität – es wäre zu begrüßen, wenn Arbeiterkind.de zum zehnjährigen Jubiläum politisch aktiv werden würde. Im Vortrag wird der „Klassismus“ der Bildungsbenachteiligung vorgestellt und es wird diskutiert, wie gegen diese Diskriminierung vorgegangen werden könnte.

Details

Datum:
13. Dezember
Zeit:
18:00

Veranstalter

AStA Uni Göttingen
Telefon:
0551 39 4564
E-Mail:
info@asta.uni-goettingen.de
Webseite:
https://asta.uni-goettingen.de

Veranstaltungsort

ZHG 102
Platz der Göttinger Sieben 5
Göttingen, 37073 Deutschland
+ Google Karte
Webseite:
http://www.geodata.uni-goettingen.de/lageplan/?ident=5257_1_1.OG_1.133