Genehmigung für neues Wohnheim im Norden

Wie das Göttinger Tageblatt berichtet, hat der Bauausschuss seine Zustimmung zur Planung und Bau eines neuen Wohnheims des Studentenwerk Göttingen am Nordcampus südlich der Nord-Mensa gegeben. 200 Plätze sollen durch Investitionen von knapp 14 Millionen Euro neu entstehen.

Der Baubeginn wird sich noch verzögern: Es gibt umfangreiche Auflagen, ein Gestaltungswettbewerb muss stattfinden und der Stadtrat noch abschließend beraten. Aufgrund der einstimmigen Annahme im Bauausschuss sollte das jedoch nur noch eine Formalie darstellen.