Jürgen Trittin im AStA

Heute konnten wir einen ganz besonderen Gast zu einem Gespräch im AStA begrüßen: Den Göttinger Bundestagsabgeordneten und früheren Bundesumweltminister Jürgen Trittin (Bündnis 90/Die Grünen). Mit ihm hatten wir die Gelegenheit über die Nachteile des deutschen Bildungsföderalismus, die Rolle Göttingens in seiner Tätigkeit und die Idee und Umsetzung des Bologna-Prozesses zu sprechen. Wir danken dem vielbeschäftigten Politiker für die Gesprächsmöglichkeit.

Wir freuen uns sehr darüber, dass wir in Göttingen gleich von drei namhaften Bundestagsabgeordneten aus den Fraktionen der CDU, SPD und der Grünen vertreten werden und wir bereits zwei von diesen treffen konnten. Die Region und damit auch die Universität wird von diesen engagiert vertreten.