Offener Brief zum Kann-Semester

Für viele Studierende, Lehrende und Angestellte von Universitäten bundesweit stellt das aktuelle Semester eine schwierige Lage dar. Deshalb ist unter verschiedenen Begriffen bereits über die Sonderstellung des Semesters gesprochen worden: So war sowohl die Rede vom Nicht-Semester, vom Solidar-Semester, als auch vom Kann-Semester.

Mit der Forderung eines Kann-Semesters hat sich an der Uni Göttingen ein breites Bündnis aus Hochschulgruppen, Fach- und Basisgruppen, Parteijugenden, Gewerkschaften, der Initiative ‚Uni Göttingen unbefristet’ und dem AStA zusammengefunden. Dieses Bündnis hat am 20.06.20 mit einem offenen Brief an das Präsidium der Universität gefordert, dass dieses sich solidarisch hinter die Forderungen stellt und sich für Studierende und Mitarbeiter*innen einsetzt. Es folgten eine Schilder-Aktion vor dem Präsidium und eine Kundgebung am 27.06.20. Weitere Aktionen werden folgen und wir werden uns weiterhin dafür einsetzen, dass das Sommersemester 2020 ein Kann-Semester wird.

Habt ihr auch Interesse daran, weitere Vorgehen mitzugestalten? Wendet euch dafür jederzeit per Mail an das Hochschulreferat, ihr seid herzlich Willkommen.
Ihr findet hier den Offenen Brief mit der Liste der unterzeichnenden Gruppen.