Pressemitteilung: AStA fördert Initiativen

Mit der Verabschiedung des neuen Haushalts durch das Studierendenparlament vom 23. April 2018 wurde der Weg für eine stärkere Initiativenförderung an unserer Universität durch den AStA freigemacht. Der Initiativenförderung, die sich dem Leitmotiv „Vielfalt in Lehre, Studium und Leben“ verschrieben hat, ist eine Budgeterhöhung von 5.000€ auf 14.000€ bewilligt worden. Dies soll eine stärkere Unterstützung für Projekte garantieren, welche einen positiven gesellschaftlichen Beitrag im sozialen, wie wissenschaftlichen Sinne erfüllen. Hierbei ist es dem AStA ein wichtiges Anliegen den Initiativen ein größtmögliches Maß an Autonomie zu gewährleisten, bei Bedarf jedoch gleichzeitig problemorientierte Lösungen z.B. bei der Beantragung von Mittel anzubieten.

Zudem hat der AStA am 23.05.2018 eine Initiativenmesse veranstaltet an der sich 20 studentische Initiativen präsentiert haben. Ungefähr 500 Besucherinnen und Besucher haben die Chance genutzt, und sich über die Initiativen informiert.
Ziel der Messe war es zum einen, die Reichweite und den Bekanntheitsgrad studentischer Projekte und Initiativen zu steigern, sowie eine stärkere Nachwuchsarbeit zu ermöglichen, und zum anderen die Studierenden über das breite Angebot zu informieren und die Möglichkeit zu bieten sich über den akademischen Alltag hinaus fort- und individuelle Fähigkeiten auszubilden.

Studierende die bereits eine Initiative gegründet haben und sich noch nicht im Initiativenverzeichnis befinden, oder eine Neugründung eintragen wollen können dies in wenigen einfachen Schritten machen. Studentische Gruppen können sich zwecks Aufnahme in das Verzeichnis per E-Mail an das Hochschulreferat unter (hochschule@asta.uni-goettingen.de).

AStA der Uni Göttingen, 04. Juni 2018
______________________________________________________________________________
Der AStA der Universität Göttingen ist die Interessensvertretung der über 30.000 Studierenden der Universität Göttingen. Der AStA hat insbesondere die hochschulpolitischen, sozialen und kulturellen Belange der Studierenden in Hochschule und Gesellschaft wahrzunehmen. Dazu hat der AStA die Aufgabe, die politische Bildung der Studierenden und die Verwirklichung der Aufgaben der Hochschule zu fördern. In diesem Sinne nimmt der AStA für diese ein politisches Mandat wahr.

 

PM AStA fördert Initiativen

Kommentare sind geschlossen.