Studentenwerk bietet Studierenden erneut Notunterkünfte

Lange haben wir mit dem Studentenwerk darüber verhandelt, nun wird es endlich wahr: Aufgrund der aktuellen Wohnraumproblematik bietet das Studentenwerk wohnungslosen Erstsemestern erneut eine Notunterkunft an.

Anders als im letzten Jahr werden diese nicht in der Voigt-Schule an der Bürgerstraße bereitgestellt. Dieses dient inzwischen als Flüchtlingsunterkunft. Dieses Jahr werden 20 Plätze im Best Western Hotel in Doppelzimmern angeboten, die für 5 € pro Nacht bis zu 5 Nächte am Stück gebucht werden können.

Das funktioniert folgendermaßen: Durch Zahlung von 5 Euro pro Übernachtung im Servicebüro Studentisches Wohnen des Studentenwerks Göttingen erwerben wohnungssuchende Studierende das Recht auf Übernachtung. Möglich sind fünf Übernachtungen, danach ist bei weiterem Bedarf eine Wiedervorstellung im Servicebüro notwendig. Voraussetzungen für den Erwerb eines Übernachtungsplatzes sind die Vorlage eines Zulassungsbescheids oder einer Immatrikulationsbescheinigung für das Wintersemester 2015/16 für eine der Göttinger Hochschulen sowie ein gültiger Lichtbildausweis. Weitere Kosten entstehen den Studierenden für die Übernachtung nicht.

Weitere Informationen hier: http://www.studentenwerk-goettingen.de/aktuelles/newsdetails.html?no_cache=1&tx_ttnews%5Btt_news%5D=473&cHash=71971440b583ebec5ca1cfaff6dac7ed