Die Studierenden der Universität Göttingen sind als verfasste Studierendenschaft zusammengefasst. Das heißt, dass das Niedersächsische Hochschulgesetz (NHG) den Studierenden als Teilkörperschaft öffentlichen Rechts das Recht der Selbstverwaltung gibt. Jede*r Studierende ist automatisch Mitglied der verfassten Studierendenschaft.

In folgenden Gremien wird die Selbstverwaltung der Studierendenschaft wahrgenommen:

Ein Organigramm zur studentischen und akademischen Selbstverwaltung findet Ihr hier:

selbstverwaltung