Lade Veranstaltungen
Finde

Verstaltungsansicht Navigation

Vergangene Veranstaltungen

Veranstaltungen Listen Navigation

November 2017

Vortrag: Jenseits von Oder & Neiße

8. November @ 19:00
ZHG 005, Platz der Göttinger Sieben 5
Göttingen, 37073 Deutschland
+ Google Karte

Jenseits von Oder und Neiße. Die völkische Außenpolitik der „Vertriebenen“-Verbände Jahrzehntelang spielten sie eine wichtige Rolle für die deutsche Ostpolitik: die "Vertriebenen"- Verbände, die all diejenigen Deutschen in Massenverbänden organisierten, die um das Ende des Zweiten Weltkriegs herum aus den ehemaligen deutschen Ostgebieten flohen oder von dort umgesiedelt wurden. Mit ihrer Hilfe hielt die Bundesrepublik ihre Ansprüche auf die ehemaligen Ostgebiete aufrecht. Man sollte denken: Diese Zeiten sind vorbei. Die überwiegende Mehrzahl der Umgesiedelten ist mittlerweile verstorben, die "Vertriebenen"-Verbände schrumpfen…

Erfahre mehr »

Filmvorführung „Tomorrow“ & Vorstellung des Studium Oecologicum

9. November @ 18:00 - 20:30
ZHG 008, Platz der Göttinger Sieben 5
Göttingen, 37073 Deutschland
+ Google Karte

Wir zeigen euch den mitreißenden Dokumentarfilm „Tomorrow“, der sich mit ökologischen, wirtschaftlichen und sozialen Herausforderungen der Zukunft beschäftigt und versucht, Lösungsansätze aufzuzeigen und Leute zu inspirieren und zum Handeln zu bewegen. Einleitend wird der Koordinator des Studium Oecologicum das Zertifikatsprogramm vorstellen, in dem ihr euch Module, die mit dem Thema Nachhaltigkeit zu tun haben, anrechnen lassen könnt.

Erfahre mehr »

Film „Just eat it“ (OmU). Movie & discussion

14. November @ 18:00
ZHG 009, Platz der Göttinger Sieben 5
Göttingen, 37073 Deutschland
+ Google Karte

Canada 2014, Documentary, OmU, 1h15m What percentage of all produced food is reaching a hungry tummy? How much food is being to be wasted and why? To find out about this the filmmakers Grant Baldwin and Jenny Rustemeyer started a self-experiment to eat only discarded food for six months, highlighting an environmental crisis evidently fed by wasteful eating habits. The film´s pictures speak for themselves. Die Veranstaltung findet statt im Kontext der Themenwochen zur Lebensmittelverschwendung

Erfahre mehr »

„Wie haben Sie das gemacht? Frauen und Film“

14. November @ 19:00
ZHG 005, Platz der Göttinger Sieben 5
Göttingen, 37073 Deutschland
+ Google Karte

Von der arbeitslosen Regisseurin bis zum Kulturwandel: Ein Streifzug durch 50 Jahre Frauen und Film in Deutschland - Ein Vortrag mit Bettina Schoeller Bouju Frauen sind heute überall präsent, wo Filme geschaffen, verbreitet und vermittelt werden, als Regisseurinnen, Kamerafrauen, Produzentinnen, Schauspielerinnen, Cutterinnen, Redakteurinnen Festivalmacherinnen und vieles mehr. Ausgehend vom historischen Aufbruch 1968 bis zum Stand der Dinge heute führt der Vortrag durch die deutsche Film- und Frauengeschichte. Es geht um Geschichten von Frauen und ihre persönlichen Beschreibungen von Lebensentwürfen, der…

Erfahre mehr »

Einstiegsabend des Referats für Ökologie und Nachhaltigkeit

15. November @ 18:00
Autonomicum, Platz der Göttinger Sieben 5
Göttingen, 37073 Deutschland
+ Google Karte

Du hast Lust, im politischen Kontext zu Projekten im Themenbereich Ökologie und Nachhaltigkeit zu arbeiten? Du willst hier an der Uni mitmischen und etwas konkret verändern? Wie schon im letzten Jahr gibt es in dieser Wahlperiode im AStA ein offenes Referat für Ökologie und Nachhaltigkeit. Wir setzen uns als Teil der Studierendenvertretung für Nachhaltigkeit an der Universität ein und organisieren vielfältige Veranstaltungen zu diesem Themenkomplex. Dafür suchen wir wie schon zu Beginn des letzten Semesters wieder Mitstreiter*innen, die sich für…

Erfahre mehr »

Antisemitismus und Holocaustgedenken in der DDR – Heike Radvan

16. November @ 19:00
ZHG 003, Platz der Göttinger Sieben 5
Göttingen, 37073 Deutschland
+ Google Karte

Ob es in der DDR – einem Staat, der sich antifaschistisch und sozialistisch verstand – Feindschaft gegen Jüdinnen und Juden gegeben hat, darüber wurde im öffentlichen Diskurs nach 1989 vergleichsweise spät debattiert. Gleichzeitig war die Thematisierung mit Infragestellungen und Abwehr verbunden; deutlich wurde, dass es wenig Wissen über das Thema gab. Vor diesem Hintergrund erarbeitet in 2006 die Amadeu Antonio Stiftung eine Wanderausstellung mit dem Titel „Antisemitismus in der DDR? Das hat´s bei uns nicht gegeben“. Die Ausstellung thematisiert in…

Erfahre mehr »

Containern – ist doch (l)egal?

16. November @ 19:00
ZHG 008, Platz der Göttinger Sieben 5
Göttingen, 37073 Deutschland
+ Google Karte

Vortrag zur rechtlichen Lage von Containern mit Diskussion Immer mehr Menschen beschäftigt der verschwenderische Umgang mit Lebensmitteln und sie machen sich selbst auf, um Lebensmittel zu retten. Aber was bedeutet es, in Container zu steigen, etwa für die Betriebe und Lebensmittelretter*innen, und welches Recht gilt eigentlich, wenn Supermärkte tonnenweise noch gute Ware wegschmeißen? Frankreich hat schon einen Schritt in die richtige Richtung gemacht. Wäre dies nicht auch in Deutschland schon längt überfällig? Diese und andere Fragen wollen wir stellen. Die…

Erfahre mehr »

Antifeministische Allianzen in der AfD – nationalliberal – völkisch-nationalistisch – christlich-fundamentalistisch

22. November @ 18:00 - 20:00
ZHG 005, Platz der Göttinger Sieben 5
Göttingen, 37073 Deutschland
+ Google Karte

Vortrag mit Tanja Gäbelein Die AfD ist eine heterogene Partei des konservativen bis rechtsextremen Spektrums im Wandel. Nationalliberale Ökonom*innen paktieren mit völkischen NationalistInnen, Maskulisten finden Überschneidungen mit christlichen FundamentalistInnen. Die Unterschiede hinsichtlich Schwerpunktsetzung und Radikalität ihrer Mitglieder führen seit Gründung der Partei zu Konflikten und Abspaltungen – und tragen gleichzeitig zu ihrem Erfolg bei. Neben der Finanz- und Migrationspolitik sowie Forderungen nach mehr „direkter Demokratie“ bildet dabei die Geschlechter- und Familienpolitik ein zentrales Kampffeld der Partei. In dem Vortrag soll…

Erfahre mehr »

Islamismus als moderne Jugendbewegung – Thomas Osten-Sacken

23. November @ 18:00
ZHG 002, Platz der Göttinger Sieben 5
Göttingen, 37073 Deutschland
+ Google Karte

In den vergangenen Jahren waren 70 Prozent der deutschen Ausreisenden zum sogenannten Islamischen Staat jünger als 24 Jahre. Es zeigt sich, dass spezifisch die Altersgruppe zwischen 15 bis 24 Jahren von einem islamistischen Weltbild angesprochen werden. Neuere islamistische Bewegungen inszenieren sich als eine Rebellion gegen die klassischen Autoritäten der Schule, des Elternhauses, sogar gegen die Autoritäten der Moscheen. Sie bieten dabei ein Angebot von Aufgehobensein in einer fiktiven Gemeinschaft, in der die Herkunft keine Rolle spielt. Die Selbstinszenierung etwa des…

Erfahre mehr »

Lebensmittelretten – Die Geschichte von Foodsharing

23. November @ 18:00
ZHG 008, Platz der Göttinger Sieben 5
Göttingen, 37073 Deutschland
+ Google Karte

Vortrag von Raphael Fellmer (Foodsharing-Gründer), Vorführung „Taste the Waste“ & Vorstellung Foodsharing Göttingen Dieses Jahr wird Foodsharing 5 Jahre alt und es ist Zeit sich zu fragen: Wie ist diese Bewegung eigentlich entstanden und was hat der Film „Taste the Waste“ damit zu tun? Was hat Menschen dazu bewegt sich für weggeworfenes Essen einzusetzen? All das und noch vieles mehr kann uns Raphael Fellmer erzählen und wer den Film „Taste the Waste“ (D 2011, 1h30m) schon immer mal sehen wollte,…

Erfahre mehr »
+ Veranstaltungen exportieren