Studieren mit Kind

Laut der 20. Sozialerhebung des Deutschen Studentenwerks im Sommersemester 2012 studieren derzeit ca. 5% aller Studierenden mit Kind. Hier findest du einige Informationen z.B. über die Finanzierungsmöglichkeiten, Kinderbetreuung, Studienorganisation und vieles mehr.

Zudem haben wir dir hier eine kleine Checkliste zusammengestellt.

Wir stehen dir gerne bei weiteren Fragen zur Verfügung und beraten dich individuell per Mail (soziales@asta.uni-goettingen.de) oder in unseren Sprechstunden.

Ab dem Wintersemester 2016/17 bietet der Fachschaftsrat Physik in Zusammenarbeit mit dem Gleichstellungsbüro der Fakultät ein Nachhilfe- und Mentoring-Programm für Studierende in erschwerenden Umständen (Studierende mit Beeinträchtigung/chronischer Erkrankung, Studierende mit Kind, Studierende mit pflegebedürftigen Angehörigen und viele weitere) an.
Ziel dieses Projektes ist es, diesen Studierenden den Studieneinstieg durch fachliche Hilfe und persönliche Unterstützung zu erleichtern, weil ihnen oftmals weniger Zeit zum Besuch von Vorlesungen und Übungen zur Verfügung steht.
Du möchtest mehr über dieses Programm erfahren oder hast Fragen?

Weitere Informationen findest du unter https://fsr.physik.uni-goettingen.de/wp/?page_id=1340.

Oder fragt direkt: soziales@fsr.phsik.uni-goettingen.de

Beurlaubung oder Exmatrikulation?

Beurlaubung
Diese ist in der Immatrikulationsordnung, § 9 (2) folgendermaßen geregelt: „Ein oder eine Studierende kann bis zum Ende der Rückmeldefrist, in Ausnahmefällen auch noch bis zum Ende der Vorlesungszeit auf ihren oder seinen schriftlichen Antrag beurlaubt werden. Voraussetzung für eine Beurlaubung ist, dass die oder der Studierende wichtige Gründe nachweist. Diese sind u.a. Schwangerschaft, Mutterschutz oder Betreuung eines Kindes in Zeiten, in denen bei Bestehen eines Arbeitsverhältnisses Anspruch auf Elternzeit bestünde“.

Sie muss im Servicebüro Studienzentrale beantragt werden falls das Semester bereits begonnen hat.

Vorteile und Nachteile:
+ ein Wiedereinstieg ins Studium ist möglich
– Leistungsnachweise sind nur eingeschränkt möglich (50% der regulären Studienleistungen des Studienganges, daher beim jeweiligen Studiendekanat nachfragen)

Für weitere Informationen:
Im Netz:

http://www.uni-goettingen.de/de/beurlaubung/52008.html

Oder Persönlich:
Servicebüro Studienzentrale
Wilhelmsplatz 4
37073 Göttingen
InfoLine: +49 551 39-113
infoline-studium@uni-goettingen.de
Öffnungszeiten: Mo bis Do: 10 – 16 Uhr, Fr: 10 – 13 Uhr

 

Exmatrikulation
Bei einer Exmatrikulation handelt es sich um einen Abbruch des Studiums. Dies eignet sich v.a. für studierende Eltern, die länger als 3-4 Jahre aussetzen wollen. Die Exmatrikulation kann jederzeit online bei SB/UniVZ oder im Servicebüro Studienzentrale erfolgen.

Vorteile und Nachteile:
+ es entfallen die gesamten Semesterbeiträge
– Verlust des Studierendenstatus
– ein Wiedereinstieg ist nicht garantiert

 

Teilzeitstudium
In einigen Studiengängen ist ein Teilstudium auf Antrag möglich. Dies kann nur nach einer Teilnahme an einer Fachstudienberatung durch die Fakultät bei der Studienzentrale Göttingen beantragt werden.
Ein Teilstudium ist jedoch nicht bei folgenden Studienabschnitten möglich: Abschlusssemester im Masterstudiengang und Praxissemester

Für weitere Informationen:
Servicebüro Studienzentrale
Wilhelmsplatz 4
37073 Göttingen
InfoLine: 0551 39-113
infoline-studium@uni-goettingen.de
Öffnungszeiten: Mo bis Do: 10 – 16 Uhr, Fr: 10 – 13 Uhr

Finanzierungsmöglichkeiten

Familienwegweiser
Das BMFSFJ stellt auf seinem Portal Informationen zu den verschiedenen Finanzierungsmöglichkeiten und Leistungen für Familien zusammen: http://www.familien-wegweiser.de

Mutterschaftsgeld
Das Mutterschaftsgeld (=Mutterschutzgeld) ist ein Entgelt in einem Bewilligungszeitraum von 6 Wochen vor bis 8 Wochen nach Entbindung (bei Früh-/Mehrgeburten: bis zu 12 Wochen) für Erwerbstätige, die aufgrund des gesetzlich geregelten Mutterschutzes ihre Tätigkeit unterbrechen müssen.

Voraussetzungen:

  1. Mitgliedschaft in einer gesetzlichen Krankenkasse zwischen dem 10. und 4. Schwangerschaftsmonat für mind. 12 Monate
  2. Bestehendes Arbeitsverhältnis oder ein zulässig gekündigtes Arbeitsverhältnis

Achtung: Studierende ohne Arbeitsverhältnis haben keinen Anspruch auf Mutterschaftsgeld!

Der Antrag erfolgt bei der gesetzlichen Krankenkasse oder beim Bundesversicherungsamt in Bonn. Neben dem vollständig ausgefüllten Antrag benötigst du den voraussichtlichen Entbindungstermin, den Du 7 Wochen vor Entbindung bei deiner Gynäkologen/In erhältst.

Für weitere Informationen: www.mutterschaftsgeld.de

Stipendien

Die Soltenborn Stiftung vergibt für Studierende mit Kind(ern) an der Medizinischen, Juristischen, Theologischen und Philosophischen Fakultät Stipendien in Höhe von 2500€ pro Jahr. Die Förderung wird zunächst für ein Jahr vergeben, kann aber verlängert werden. Voraussetzungen für die Vergabe des Stipendiums sind gute Studienleistungen.

Für mehr Informationen: http://www.roemische.rechtsgeschichte.uni-goettingen.de

Elterngeld
Das Elterngeld kann für bis zu 14 Monate in Anspruch genommen werden und ist ein Entgelt für Eltern, die

  1. ihre Kinder nach der Geburt selbst betreuen und erziehen,
  2. nicht mehr als 30 Stunden in der Woche erwerbstätig sind,
  3. mit ihren Kindern in einem Haushalt leben und
  4. einen Wohnsitz oder ihren gewöhnlichen Aufenthalt in Deutschland haben.

Die Höhe des Elterngeldes hängt vom Nettoeinkommen im vorherigen Kalenderjahr ab und kann zwischen mind. 300€ und 1.800€ betragen. Für die Mindesthöhe von 300€ muss ein Studium meist nicht unterbrochen werden. Für den Antrag müssen neben dem vollständig ausgefüllten Formular eine Elternzeitbescheinigung (bei Inanspruchnahme der Elternzeit) sowie eine Geburtsbescheinigung fürs Elterngeld im Original vorliegen.

Für weitere Informationen:
Stadt Göttingen – Elterngeldstelle
Hiroshimaplatz 1-4
37083 Göttingen

 

Betreuungsgeld
Das Betreuungsgeld kann von Eltern in Anspruch genommen werden, wenn

  1. ein Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthalt in Deutschland besteht,
  2. das Kind im gemeinsamen Haushalt lebt,
  3. für das Kind kein Platz in einer öffentlich geförderten Kinderbetreuung (zB. KiTa oder Kindertagespflege) in Anspruch genommen wird.

Es kann grundsätzlich vom 15. bis zum 36. Lebensmonat des Kindes (höchstens aber 22 Lebensmonate) 150€ (ab dem 01.08.2014) bezogen werden. Für den Antrag benötigst Du neben dem vollständig ausgefüllten Antrag ein Einkommensbescheid vom Kalenderjahr vor der Geburt sowie eine Geburtsurkunde des Kindes.

Für weitere Informationen:
Stadt Göttingen – Betreuungsgeldstelle
Frau Ulrich
Hiroshimaplatz 1-4
37083 Göttingen
www.betreuungsgeld-aktuell.de

 

Unterhaltsvorschuss
Dieser Vorschuss kann bezogen werden, wenn das Kind bei einem alleinerziehenden Elternteil lebt und der unterhaltspflichtige Elternteil nicht, teilweise oder unregelmäßig zahlt. Der Vorschuss wird ab dem Antragsmonat für bis zu 72 Monate in den ersten zwölf Lebensjahren gewährt.

Für weitere Informationen:
Stadt Göttingen – Fachbereich Jugend
Hiroshimaplatz 1–4
37083 Göttingen
http://www.alleinerziehende.goettingen.de/finanzen-antraege/finanzielle-leistungen.html

 

Kindergeld
Beim Kindergeld handelt es sich um eine staatliche Leistung, die sich für die Versorgung der Kinder an Erziehungsberechtigte richtet. Das Kindergeld kann ab dem Tag der Entbindung bis mind. zum 18. Lebensjahr des Kindes beantragt werden, für Kinder in einer Ausbildung wird das Kindergeld bis zum 25. Lebensjahr und bei arbeitslosen Kindern bis zum 21. Lebensjahr ausgezahlt. Es wird bei Arbeitslosengeld II und Sozialgeld als Einkommen angerechnet, nicht aber bei z.B. Wohngeld oder BAföG.

Das Kindergeld muss bei der Familienkasse der Agentur für Arbeit bzw. des öffentlichen Dienstes schriftlich mit einer Geburtsurkunde des Kindes im Original oder als beglaubigter Kopie beantragt werden.

Für weitere Informationen:
Familienkasse Göttingen
Bahnhofsallee 5
37081 Göttingen
E-Mail: familienkasse-goettingen@arbeitsagentur.de
Tel: 0800 / 4 5555 30
Öffnungszeiten: Mo-Fr: 8:00 bis 12:00 Uhr, Zusätzlich Do: 14:00 bis 18 Uhr, Mittwochs geschlossen

http://www.kindergeld.org/

 

BAföG-Regelungen

Kinderbetreuungszuschlag nach § 14b BAföG
Hierbei handelt es sich um eine Erhöhung des Bedarfssatzes um 113 € für das erste und 85 € für jedes weitere Kind, der sich pauschal ohne Nachweis von Betreuungskosten zusammensetzt.
Der Kinderbetreuungszuschlag wird für denselben Zeitraum nur einem Elternteil gewährt. Sind beide Elternteile nach dem BAföG dem Grunde nach förderungsfähig und leben in einem gemeinsamen Haushalt, bestimmen sie untereinander, wer den Kinderbetreuungszuschlag erhält.

Antrag auf Förderungsverlängerung
Auch die Förderungsdauer kann auf Antrag aufgrund einer Verzögerung des Studiums, die durch die Schwangerschaft und Pflege/Erziehung des Kindes entstehen kann, verlängert werden.
Dabei können folgende Verlängerungszeiten genehmigt werden:

  1. für die Schwangerschaft: 1 Semester,
  2. bis zu Vollendung des 5. Lebensjahres des Kindes: 1 Semester pro Lebensjahr,
  3. für das 6. und 7. Lebensjahr des Kindes: insgesamt 1 Semester,
  4. für das 8. bis 10. Lebensjahr des Kindes: insgesamt 1 Semester.

Freibeträge beim Nebenverdienst (§ 23 Abs. 1 Nr. 3 BAföG)
Wenn Eltern neben des Studiums ein Einkommen erzielen, z.B. durch kleine Nebenjobs, erhöhen sich die Freibeträge für jedes Kind um 485 € auf das Einkommen und 1.800€ auf das Vermögen.

Für weitere Informationen:
Studentenwerk Göttingen
Abteilung Studienfinanzierung
Zentralmensa
Platz der Göttinger Sieben 4
37073 Göttingen
Telefon: 0551 39-5134
E-Mail: bafoeg@studentenwerk-goettingen.de
Öffnungszeiten: Mo-Do: 11:00 bis 14:30 Uhr, Fr: 11:00 bis 12:00 Uhr

Weitere Finanzierungshilfen

Studentenwerk

Kurzfristiges Überbrückungsdarlehen
Das Darlehen ist für Studierende, die unverschuldet kurzfristig in eine finanzielle Notlage geraten sind. Das Studentenwerk Göttingen vergibt das Darlehen von bis zu 500€ bei einer Laufzeit von bis zu drei Monaten.

Studienabschlussdarlehen
Das Darlehen ist eine finanzielle Stütze für die letzten 8 Monate der Examenszeit bzw. der Studienabschlussphase und beträgt bis zu 500€ monatlich, für Studierende mit Kind können weitere 100€ monatlich als Stipendium in Anspruch genommen werden. Die Rückzahlung beginnt spätestens im 7. Monat nach Studienabschluss und wird in der Regel in Monatsraten von 100€ abgewickelt.

Für weitere Informationen:
Studentenwerk Göttingen
Sozialdienst
Platz der Göttinger Sieben 4
37073 Göttingen
Telefon: +49 (0)551 39-5120 (Herr Staier), +49 (0)551 39-5187 (Frau Strauß)
Öffnungszeiten: Mo – Do 11.00 – 14.30 Uhr, Fr 11.00 – 12.00 Uhr und nach Vereinbarung

 

Allgemeiner Studierendenausschuss (AStA)

Zinsloses 60 €-Sofortdarlehen
Bei finanziellen kurzfristigen Notlagen kann im AStA ein Sofortdarlehen in Höhe von 60€ in Anspruch genommen werden.

 

Stiftungen

Bundesstiftung „Mutter und Kind – Schutz des ungeborenen Lebens“
Die Bundesstiftung ist eine finanzielle Unterstützung, die den werdenden Müttern die Entscheidung für das Kind und die Zeit der Schwangerschaft erleichtern soll.
Diese Mittel können z.B. für die Erstausstattung des Kindes, die Weiterführung des Haushalts, die Wohnung und die Einrichtung sowie die Betreuung des Kindes eingesetzt werden. Sie werden nicht als Einkommen auf das Arbeitslosengeld II oder anderen Sozialleistungen angerechnet.
Die Höhe und Dauer der Unterstützung hängt von den persönlichen Umständen und den Gesamtzahlen der Antragsstellerinnen ab.
Für den Antrag für eine finanzielle Unterstützung muss ein vollständig ausgefülltes Formular und ein Mutterpass bei einer Schwangerschaftsberatungsstelle abgegeben werden. Außerdem muss ein Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthalt in Deutschland bestehen.

Für weitere Informationen:
www.bundesstiftung-mutter-und-kind.de
Familie in Not
Die Stiftung fördert kinderreiche Familien, sowie Alleinerziehende und schwangere Frauen bei finanziellen Notlagen, die den Erstwohnsitz oder den gewöhnlichen Aufenthalt in Niedersachsen haben.
Sie hilft durch ein zinsloses Darlehen oder zweckgebundene Zuschüsse, z.B. für Beschaffung oder Erhaltung einer Wohnung, durch Übernahme von Mietsicherheiten, Umzugs- und Renovierungskosten, für Kinderbetreuungskosten, für die Beendigung der Ausbildung oder die Wiedereingliederung in das Berufsleben.
Der Antrag auf finanzielle Unterstützung kann bei einer Beratungsstelle der Freien Wohlfahrtspflege oder beim örtlich zuständigen Jugend-, Gesundheits- oder Sozialamt an folgende Stelle gestellt werden:

Stiftung Familie in Not
Postfach 141
30001 Hannover
Telefon: 0511 106-7490
E-Mail: familieninnot@ms.niedersachsen.de

Wohnhilfen 

Wohngeld
Das Wohngeld ist ein staatlicher Zuschuss aus Bundes- und Landesmitteln zu den Kosten des Wohnraumes. Der Anspruch darauf ist abhängig von …

  1. Anzahl der zu berücksichtigen Personen
  2. Höhe des Gesamteinkommen
  3. Höhe der zuschussfähigen Mieten/Belastungen

Für weitere Informationen:
Wohngeldstelle Göttingen
Fachdienst 50.8
Amtshaus/Hiroshimaplatz 2
37083 Göttingen
Öffnungszeiten: Mo und Mi: 8:30 – 11 Uhr

 

Studentenwohnheime für Studierende mit Kind in Göttingen
Das Studentenwerk Göttingen bietet insgesamt 170 Zwei- und Dreizimmerwohnungen in folgenden Straßen an:

  • Hermann-Rein-Straße
  • Albrecht-Thaer-Weg

Bei Interesse für eine Wohnung vom Studentenwerk Göttingen muss ein vollständig ausgefülltes Formular an folgende Adresse abgegeben werden:

Für weitere Informationen:
Frau Elend oder Frau Manso
Wohnheimverwaltung 5
Albrecht-Thaer-Weg 6
37075 Göttingen
Telefon: 0551 39-5162
E-Mail: whv5@studentenwerk-goettingen.de

Kinderbetreuung

Angebote des Studentenwerkes
Das Studentenwerk Göttingen bietet Kindertagesstätten sowie Kinderkrippen an.

1. Kinderkrippe „Unsere Villa am Campus“
Die Kinderkrippe hat insgesamt 60 Plätze.
Ansprechpartnerin: Frau Trotter
Gosslerstr. 15, 37073 Göttingen
Tel: 0551 39-5183
Öffnungszeiten: Mo-Fr.: 7:30 – 16: 30 Uhr
Sonderbetreuungszeit: 7:30 – 8: 00 Uhr und 16:00 – 16:30 Uhr

2. Kinderkrippe am Wall
Die Kinderkrippe hat insgesamt 26 Plätze.
Tag der offenen Tür: 1. Oktober 2014, 16:00 – 18:00 Uhr
Ansprechpartnerin: Frau Helbig
Geiststraße 5a, 37073 Göttingen
Tel: 0551 49212186
Öffnungszeiten: Mo-Fr.: 7:30 – 16:30 Uhr
Sonderbetreuungszeit: 7:30 – 8:00 Uhr und 16:00 – 16:30 Uhr

3. Kindertagesstätte „Bunte Welt“
Die Kindertagesstätte bietet Sprachbildungsangebote an und hat insgesamt 92 Plätze mit 1 integrativen Kinderkrippengruppe, 1 integrativen Kindergartengruppe und 3 altersübergreifenden Kindergartengruppen.
Tag der offenen Tür: 9. Oktober 2014, 16:00 – 18:00 Uhr
Ansprechpartnerin: Frau Sündermann
Theodor-Heuss-Straße 21, 37075 Göttingen
Tel: 0551 3812845
Öffnungszeiten: Mo.- Fr.: 7.30 – 17:00 Uhr
Sonderbetreuungszeiten: 7:30 -8:00 Uhr/16:00- 17.00 Uhr

4. Kindertagesstätte am Nordcampus
Die Kindertagesstätte bietet insgesamt 55 Plätze mit 2 Kinderkrippengruppe und einer 1 Kindergartengruppe und ein bilinguales Sprachangebot an.
Tag der offenen Tür: 20. Oktober 2014, 17:00 – 18:30 Uhr
Ansprechpartnerin: Frau Lorey
Justus von Liebig Weg 6, 37077 Göttingen
Tel: 0551 39-12151
Öffnungszeiten: 7:30 – 17:00 Uhr
Sonderbetreuungszeiten: 7:30 – 8:00 Uhr und 16:00 – 17:00 Uhr

5. I- Krippe „Farbklekse“ im ATW
Die Kinderkrippe hat insgesamt 12 Plätze mit einer integrativen Gruppe.
Tag der offenen Tür: 06. Oktober 2014, 16:30 – 18:00 Uhr
Ansprechpartnerin: Frau Lorey
Albrecht-Thaer-Weg 6, 37075 Göttingen
Tel: 0551 395173
Öffnungszeiten: Mo-Fr.: 7:30- 17:00 Uhr
Sonderbetreuungszeiten: 7:30- 8:00 Uhr und 16:00- 17:00 Uhr

Weitere Kindertagesstätten-Angebote
Eine Übersicht über weitere Betreuungsangebote in und um Göttingen, freie Plätze sowie Finanzierungshilfen bietet eine eigene Homepage der Stadt.

 

Flexible Kinderbetreuung

Kindertagespflegebörse Göttingen
Die Kindertagespflegebörse bietet flexible Kinderbetreuung von der Tagesmutter/-vater bis hin zur Betreuung bei Krankheits- und Notfällen an.

Ansprechpartner:
Kindertagespflegebörse
Waageplatz 8
37073 Göttingen
Telefon: (0551) 384 385-0
E-Mail: tagespflege@kindertagespflege-goe.de
Homepage: www.kindertagespflege-goe.de

Beratungszeiten:
Mo. 14.30-16.30 Uhr
Di. 09.30-12.00 Uhr
Mi. Telefonsprechstunde 10.00-12.00 Uhr
Do. 15.00-18.00 Uhr
Fr. 09.00-11.00 Uhr
Für Studierende an der Universitätsmedizin Göttingen
Das Projekt „Kinderbetreuung von Studierende für Studierende“ bietet zwei Mal die Woche nachmittags eine Kinderbetreuung für Studierende der UMG an.
Wann: dienstags und donnerstags, 16:00 – 18:00 Uhr
Wo: Glaspavillon am Haupteingang

Lernen mit Kind

Eltern-Kind-Räume
In vielen Fakultäten werden Eltern-Kind-Räume für die Studierende mit Kind zum Arbeiten und Lesen angeboten. Die Räume sind zum größten Teil mit einem PC mit Internetanschluss, einem Schreibtisch/Bürostuhl, Kindermöbel, Spielzeug, Kinderbüchern, Malsachen, Wickeltisch, Sofa und Kleiderschrank ausgestattet. Räume gibt es an folgenden Fakultäten:

  • Fakultät für Chemie
  • Fakultät für Forstwissenschaft und Waldökologie
  • Fakultät für Geowissenschaft und Geographie
  • Fakultät für Mathematik und Informatik
  • Fakultät für Physik
  • Bereichsbibliothek WiSo
  • Theologische Fakultät
  • LSG
  • Mathematisches Institut (Bürgerstraße 40)
  • Bereichsbibliothek Kulturwissenschaften (Heinrich-Dücker-Weg 14)

Mobiles Kinderzimmer
Das Mobile Kinderzimmer bietet die Möglichkeit einen Raum kurzfristig in ein Spielzimmer zu verwandeln. In den Spielkisten sind z.B. Spieldecken, Wickelunterlagen, Spielzeug etc. enthalten.
Das Mobile Kinderzimmer ist an folgenden Fakultäten zu erhalten:

  • Philosophische Fakultät, Kontakt: Christina Durant (Gleichstellungsbeauftragte), Tel: 0551 39-5580
  • Sozialwissenschaftliche Fakultät, Sekretariat des Pädagogischen Seminars, Baurat-Gerber-Str. 4-6
  • Institut für Politikwissenschaft und Soziologie, Platz der Göttinger Sieben 3 (Oeconomicum), Teeküche (Raum 0.165)
  • Institut für Sportwissenschaften, Sprangerweg 2, Sekretariat/ Zimmer 418
  • Institut für Ethnologie, Theaterplatz 15, Sekretariat
  • Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät, Zimmer 0.215 im Oeconomicum
  • Graduiertenkolleg 1644 „Skalenprobleme in der Statistik“, Koordinationsbüro des GRK 1644, Platz der Göttinger Sieben 5, Raum 8.133, Tel: 0551 39-21100 od. 21101

 Tandemprogramm der Universität Göttingen
Das prämierte Tandemprogramm entstand aus dem Ideenwettbewerbes eines Studierenden. Idee ist es, dass erfahrene und engagierte Studierende Studierenden mit Kind bei der Studienorganisation und beim Studienalltag helfen.

Ansprechpartnerin:
Renate Putschbach
FamilienService der Universität Göttingen
Gosslerstraße 9, 37073 Göttingen
Tel: 0551 39-12490
E-Mail: familienservice@zvw.uni-goettingen.de

Beratungszeiten:
Mo, Mi: 14:00 – 16:00 Uhr
Do: 9:00 – 11:00 Uhr
sowie nach vorheriger telefonischer Vereinbarung

 

Lernsamstage mit Kinderbetreuung
Der FamilienService der Universität Göttingen bietet für Studierende an Samstagen eine Kinderbetreuung für Kinder zwischen 3 Monaten und 10 Jahren an.

Wann: samstags, 10:00 – 13:00 Uhr
Wo: Lern- und Studiengebäude
Platz der Göttinger Sieben 3a
2. Stock, R. 2.129

Ansprechpartnerin:
Renate Putschbach
FamilienService der Universität Göttingen
Gosslerstraße 9, 37073 Göttingen
Tel: 0551 39-12490
E-Mail: familienservice@zvw.uni-goettingen.de

Beratungszeiten:
Mo, Mi: 14:00 – 16:00 Uhr
Do: 9:00 – 11:00 Uhr
sowie nach vorheriger telefonischer Vereinbarung

 

Eltern-Kontakt-Börse
Die Eltern-Kontakt-Börse ist ein Angebot der Sozialwissenschaftlichen Fakultät, um Kontakt mit studierenden, mitarbeitenden oder lehrenden Eltern und ihren Kindern bei Kaffee, Tee und Keksen zu knüpfen. Sie soll ebenfalls dabei helfen, Netzwerke für Kinderbetreuung aufzubauen und Informationen auszutauschen.

Wann: 1. Montag im Monat (im Semester), 16:00 – 18:00 Uhr
Für weitere Informationen: http://www.uni-goettingen.de/de/93181.html

Nützliche Kontakte

Sozialreferat Göttingen
Goßlerstraße 16a
37073 Göttingen

FamilienService Universität Göttingen
Ansprechperson: Renate Putschbach
Gleichstellungsbüro
Gosslerstraße 9
37073 Göttingen
Tel: 0551 39-12490
Email: familienservice@zvw.uni-goettingen.de

Öffnungszeiten:
Mo und Mi: 14 – 16 Uhr
Do: 9 – 11 Uhr

Sozialdienst – Studentenwerk Göttingen
Platz der Göttinger Sieben 4
37073 Göttingen
Zentralmensa, Ebene 1
Herr Staier: 0551 39-5120
Frau Strauß: 0551 39-5187

Öffnungszeiten:
Mo – Do: 11 – 14:30 Uhr
Fr: 11 – 12 Uhr

Betriebsärztlicher Dienst Universität Göttingen
Robert-Koch-Straße 40
37075 Göttingen
Ebene 3, Flur 14, Zimmer 744
Tel: 0551 39-6836

Sprechstunde:
Freitags: 9:00 – 12:00 Uhr

Frauengesundheitszentrum Göttingen
u.a. Schwangerschaftskonfliktberatung
Groner Str. 32/33
37073 Göttingen

Hebammenpraxis Göttingen
Gartenstr. 13
37073 Göttingen

Geburtshaus Göttingen
Am Steinsgraben 1/1a
37085 Göttingen

 

Kommentare sind geschlossen.