Lade Veranstaltungen
Finde

Verstaltungsansicht Navigation

Anstehende Veranstaltungen

Veranstaltungen Listen Navigation

November 2017

Islamismus als moderne Jugendbewegung – Thomas Osten-Sacken

23. November @ 18:00
ZHG 002, Platz der Göttinger Sieben 5
Göttingen, 37073 Deutschland
+ Google Karte

In den vergangenen Jahren waren 70 Prozent der deutschen Ausreisenden zum sogenannten Islamischen Staat jünger als 24 Jahre. Es zeigt sich, dass spezifisch die Altersgruppe zwischen 15 bis 24 Jahren von einem islamistischen Weltbild angesprochen werden. Neuere islamistische Bewegungen inszenieren sich als eine Rebellion gegen die klassischen Autoritäten der Schule, des Elternhauses, sogar gegen die Autoritäten der Moscheen. Sie bieten dabei ein Angebot von Aufgehobensein in einer fiktiven Gemeinschaft, in der die Herkunft keine Rolle spielt. Die Selbstinszenierung etwa des…

Erfahre mehr »

Lebensmittelretten – Die Geschichte von Foodsharing

23. November @ 18:00
ZHG 008, Platz der Göttinger Sieben 5
Göttingen, 37073 Deutschland
+ Google Karte

Vortrag von Raphael Fellmer (Foodsharing-Gründer), Vorführung „Taste the Waste“ & Vorstellung Foodsharing Göttingen Dieses Jahr wird Foodsharing 5 Jahre alt und es ist Zeit sich zu fragen: Wie ist diese Bewegung eigentlich entstanden und was hat der Film „Taste the Waste“ damit zu tun? Was hat Menschen dazu bewegt sich für weggeworfenes Essen einzusetzen? All das und noch vieles mehr kann uns Raphael Fellmer erzählen und wer den Film „Taste the Waste“ (D 2011, 1h30m) schon immer mal sehen wollte,…

Erfahre mehr »

Klimawandel – Wege zu politischem Engagement

27. November @ 19:00
VG 2.101, Platz der Göttinger Sieben 7
Göttingen, 37073 Deutschland
+ Google Karte

Wir bieten eine Plattform zum Kennenlernen, Austauschen und Ideen entwickeln, wie politisches Engagement zum Thema Klimaschutz auf lokaler Ebene funktionieren kann. Es wird Input von verschiedenen engagierten Personen, u.a. Lokalpolitiker*innen, Aktivist*innen der Klimabewegung und Mitgliedern von Umweltschutzorganisationen geben und wir hoffen, mit dieser Veranstaltung, Interessierten den Weg ebnen zu können, sich selbst einzubringen. In lockerer Atmosphäre wollen wir uns austauschen und diskutieren. Kommt vorbei, wir freuen uns auf euch! Mit dieser Veranstaltung beteiligt sich der AStA an den Göttinger Klimaschutztagen…

Erfahre mehr »

Podiumsdiskussion – Wie dem Klimawandel begegnen?

28. November @ 19:00
ZHG 008, Platz der Göttinger Sieben 5
Göttingen, 37073 Deutschland
+ Google Karte

Podiumsdiskussion – Wie dem Klimawandel begegnen? mit uns diskutieren: Dr. Corinna Vosse (Akademie Suffizienz) Peter Unfried ( taz. die tageszeitung) Insa Vries (Ende Gelände) Alexis Passadakis (Attac Deutschland) Der Staat greift beim Thema Klimaschutz schon an einigen Stellen ein. Die meisten Entscheidungen für unser klimawirksames Verhalten liegen jedoch bei uns selbst. Im Alltag können wir oft nur durch eine tiefe Auseinandersetzung mit dem Thema verantwortungsbewusst und „klimafreundlich“ handeln - was nicht für jede*n in Frage kommt. Sollte der Staat also…

Erfahre mehr »

Friedrich Schorb: Reclaiming the F-Word – zum Verhältnis von Fat Activism und Feminismus

29. November @ 18:00
ZHG 102, Platz der Göttinger Sieben 5
Göttingen, 37073 Deutschland
+ Google Karte

Seit Ende der 1960er Jahre gibt es in den USA eine Bewegung dicker Menschen, die von Beginn an überwiegend von Frauen geprägt wurde. Schon in den 1970er Jahren teilte sich die Bewegung in einen größeren, vor allem sozial aktiven Teil (NAAFA) und einen kleineren, vor allem politisch aktiven Teil (Fat Underground). Letzter prägte die politische und theoretische Debatte um Gewichtsdiskriminierung durch seine vielfältigen Aktionen und Publikationen lange Zeit maßgeblich. Ihre Protagonistinnen verstanden sich als Teil der feministischen Bewegung, zu der…

Erfahre mehr »

Ursula Birsl: Antifeminismus in der radikalen und extremen Rechten

30. November @ 18:00
ZHG 002, Platz der Göttinger Sieben 5
Göttingen, 37073 Deutschland
+ Google Karte

In der radikalen und extremen Rechten werden zwei große Bedrohungen für die „westliche Welt“ ausgemacht: „der“ Islam und der Feminismus. Der Antifeminismus in der Rechten ist nicht neu, jedoch wird er zunehmend aggressiver vorgetragen. Auch der Rechtsterrorist An-ders Breivik, der am 22. Juli 2011 in Oslo und auf der Insel Utøya 77 Menschen ermordete, legitimierte sein Attentat u.a. mit der feministischen Bedrohung der europäischen Kultur. Welche Varianten des Antifeminismus in der radikalen und extremen Rechten zu finden sind und warum…

Erfahre mehr »
Dezember 2017

Elterncafé – Winterfeier

4. Dezember @ 16:00 - 18:00
AStA-Sitzungssaal (1.OG), Goßlerstr. 16a
Göttingen, 37073 Deutschland
+ Google Karte

Mit Christian Staier, Sozialdienst Studentenwerk und Katrin Hansmann (+evtl. Renate Putschbach), Familienservie „Das letzte Elterncafé in diesem Jahr soll ganz im Zeichen der besinnlichen Jahreszeit stehen. Zwischen Gebäck und Kinderpunsch wird es genug Raum zum Vernetzen und gemütlichen Miteinander geben. Zu Gast sind dieses Mal Christian Staier vom Studentenwerk und Katrin Hansmann vom Familienservice der Universität.“

Erfahre mehr »

Zur Kritik der Politischen Ökologie

4. Dezember @ 19:00
ZHG 002, Platz der Göttinger Sieben 5
Göttingen, 37073 Deutschland
+ Google Karte

Zur Kritik der politischen Ökologie - Vortrag und Diskussion mit Jörg Huber Dass internationale Klimaabkommen das Papier nicht wert sind, auf dem sie geschrieben stehen, ist schon lange klar. Sie sind unverbindlich und die Unterzeichner halten sich nur teilweise an ihre Versprechen zur Reduzierung von Treibhausgasen, so dass zwischen dem hochtrabenden Anspruch der Klimadiplomatie und der Wirklichkeit eine große Lücke klafft. Dass die internationale Klimapolitik, obwohl sie in Bezug auf das Klima wenig Wirkung erzielen kann, dennoch ein Dauerthema bleibt,…

Erfahre mehr »

Melanie Babenhauserheide: Harry Potter (be)zaubert die Welt, wie sie ist. Ideologie und Widersprüche der Kulturindustrie

5. Dezember @ 17:00
ZHG 009, Platz der Göttinger Sieben 5
Göttingen, 37073 Deutschland
+ Google Karte

"harry potter saved me from a dark and lonely road with depression rideing on my back" (Mid Rift). "For almost all of my life, I've never felt like I belonged. I've gone through life feeling like I was too strange and awkward for anyone to like me. I still feel like that. But whenever I pick up the books, watch the movies, watch the musicals, read the fanfiction, or listen to the songs, I'm home. So thank you J.K. Rowling…

Erfahre mehr »

Blutschwüre und Feuerkreuze. Der Ku-Klux-Klan in Deutschland

11. Dezember @ 19:00
ZHG 004, Platz der Göttinger Sieben 5
Göttingen, 37073 Deutschland
+ Google Karte

Blutschwüre und Feuerkreuze - Der Ku-Klux-Klan in Deutschland. Prof. Tanjev Schulz (Journalitisches Seminar/ Institut für Publizistik, Universität Mainz) Den Ku-Klux-Klan kennt man aus den USA: Rassisten in weißen Roben, die ihren Spuk vor brennenden Holzkreuzen zelebrieren. Bis heute ist der Klan in Amerika eine Macht. Er hat Donald Trumps Kandidatur unterstützt, und bei einem Aufmarsch in Charlottesville verbreiteten in diesem Jahr US-Neonazis und Fackelträger Hass und Schrecken. Der Geheimbund hat eine lange Geschichte der Hetze und der Gewalt - und…

Erfahre mehr »
+ Veranstaltungen exportieren