Gremien & Interessensvertretungen & Kontakt

In folgenden Gremien wird die Selbstverwaltung der Studierendenschaft wahrgenommen:

Allgemeiner Studierendenausschuss (AStA)

Das oberste Gremium der studentischen Selbstverwaltung ist der AStA, auf dessen Website du dich gerade befindest 🙂

Studierendenparlament (StuPa)

Die Studierenden der Georg-August-Universität Göttingen erklären ihren Willen durch das jährlich im Januar gewählte Studierendenparlament (StuPa) und durch Urabstimmung. So ist das Studierendenparlament das oberste beschlussfassende Organ der Studierendenschaft: Es wählt und kontrolliert den Allgemeinen Studierendenausschuss (AStA), der die Studierendenschaft nach außen, d.h. innerhalb und außerhalb der Universität vertritt. Es setzt sich aus den hochschulpolitischen Gruppen zusammen, die im Januar jeden Jahres gewählt werden, welche das sind könnt ihr hier nachlesen. Auch die studentischen Vertreterinnen und Vertreter im Studentenwerk werden vom Studierendenparlament jährlich im Dezember gewählt.

Weitere Informationen finden sich auf der Homepage des Studierendenparlaments.

Fachschaftsräte (FSR)

Die Fachschaftsräte sind euer erster Anlaufpunkt, wenn es zu Problemen mit eurem Studiengang kommt. Viele Fachschaftsräte organisieren darüber hinaus die O-Phase, führen Veranstaltungen für euch durch oder sorgen anderweitig für Austausch unter den Studierenden der jeweiligen Fakultät.
Wir haben die Kontaktmöglichkeiten zu allen Fachschaften hier für euch gesammelt.

Fachgruppen (FG)

Fachgruppen vertreten die Interessen einzelner Studiengänge. Sie organisieren häufig O-Phasen und andere Veranstaltungen. Im Gegensatz zu den Fachschaften sind ihre Möglichkeiten zur Einflussnahme jedoch beschränkt. Vor allem an der philosophischen Fakultät sind sie direkter an Euch Studierenden dran als der Fachschaftsrat, da die Zielgruppe klarer ist.
Eine Übersicht darüber, welchen Fachgruppen welche Fächer zugeordnet sind, findet sich hier.

Rat der Internationalen Studierenden (RIS)

Der RIS wird jedes Jahr vom Parlament der Internationalen Studierenden (PaIS) gewählt und ist somit die Vertretung aller internationalen Studierenden an unserer Universität. Er kümmert sich um alle Belange dieser und ist Ansprechpartner für Probleme und Fragen.

Jede Woche wird eine Sprechstunde angeboten, Mittwoch 14 – 16 Uhr, falls Sie Hilfe mit irgendwelchen Problemen brauchen.
Einwahl: https://meet.gwdg.de/b/uni-qfd-x7u-tsw

Alle zwei Wochen findet eine Sitzung des RIS statt, Mittwoch 17:30 – 19:30 Uhr.
Einwahl: https://meet.gwdg.de/b/uni-ikc-cfm-jbv

RIS-Kontakt: isc@uni-goettingen.de

Vertretung für Studierende mit Beeinträchtigung (VfSB)

Die Vertretung für Studierende mit Beeinträchtigungen (VfSB) setzt sich für die Interessen von Student:innen mit Behinderungen, chronischen Erkrankungen, Neurodiversität (z.B. ADHS, Autismus…) und psychischen Erkrankungen an der Uni Göttingen ein. Die Vertretung trifft sich alle 2 Wochen am Montag von 18:00 bis 20:00 Uhr.

Die VfSB steht auch gerne als Ansprechpartner für Fragen zum und Probleme im Studium bereit und kann per E-Mail unter vfsb@uni-goettingen.de oder auf Instagram unter vfsb_goettingen kontaktiert werden.

Lehramtsstudierendenvertretung (LSV)

Die Lehramtsstudierendenvertretung (LSV) ist das Koordinationsgremium der Fachschaften in Fragen der Lehramtsausbildung an der Universität Göttingen.
Die Aufgaben der LSV sind insbesondere:

  • die Koordination der lehramtbezogenen Arbeit der Fachschaftsräte und Fachgruppen der an den Lehramtsstudiengängen beteiligten Fakultäten,
  • die Unterstützung der Arbeit der studentischen Mitglieder der Studienkommission Lehrerbildung sowie des ZELB-Vorstandes
  • die Förderung des Informationsstandes und der Meinungsbildung unter den Studierenden im Hinblick auf die Lehramtsausbildung.

Weitere Informationen findest Du hier.